Gerätehaus Test: Blockbohlen Gartenhaus Salzburg

Blockbohlen Gartenhaus Salzburg im Gerätehaus Test -ausführlicher Testbericht-
 Allgemeine Beschreibung

Gerätehaus Test SalzburgDas Gartenhausmodell Salzburg ist ein Gerätehaus aus Holz Blockbohlen, welches über eine Satteldachkonstruktion verfügt. Das Dach besteht aus einer OSB Dachplatte mit 12 mm Durchmesser und hat einen Dachüberstand von 9cm. Eine mitgelieferte Bitumen-Dachpappe ist im Lieferumfang enthalten.  Mit einer Firsthöhe von 218 cm und einer Seitenhöhe von 183 cm können Sie sich Problemlos in dem 2 m² Gartenhaus bewegen. Eine Doppeltür (118cm x 176cm) aus Massivholz erleichtert Ihnen das Verstauen von Gartengeräten und Zubehör.

Zum Amazon Angebot Gartenhaus Salzburg

Die Blockbohlenkonstruktion ist bekannt für lange Haltbarkeit und sorgt mit den Eckverbindungen der Blockbohlen für hohe Stabilität. Ein Fußboden ist im Lieferumfang nicht enthalten, der Boden kann allerdings gegen einen Aufpreis erworben werden. Die Europäische Produktion und das FSC zertifizierte Holz sind ein Siegel dafür, dass es sich um ein hochwertiges Gerätehaus mit langer Haltbarkeit handelt.Gerätehaus Test salzburg

 Gerätehaus Test: Vor- und Nachteile

+Holz FSC zertifiziert

+Europäische Produktion

+Einfacher Aufbau durch Blockbohlenkonstruktion

+stabile langjährige Konstruktion

+ Eckverbindung der Blockbohlen sorgt für hohe Stabilität

+ Dachüberstand 9cm

-Ebener Untergrund ist zwingend erforderlich

-Unbehandeltes Holz

Gerätehaus Test 2017Gerätehaus Test Gartenhaus

Das Gartenhausmodell Salzburg hat uns in unserem Gerätehaus Test vollkommen überzeugt. Das Gerätehaus ist ein echter Hingucker und sollte in keinem Garten fehlen. Eine stabile Blockbohlen Konstruktion versichert Iihnen ein stabiles langjähriges Gartenhaus bei richtiger Pflege. Auf einer Stellfläche von 2 m² haben Sie viel Freiraum, um Ihre Gartengeräte zu verstauen.

Unser Gerätehaus Test hat uns gezeigt, dass die Installation aufgrund des Blockbohlensystems im Vergleich zu den anderen Modellen sehr einfach ist. Folglich ist daher eine eigenständig Installation möglich. Handwerkliche Vorerfahrungen sind hierbei nicht zwingend notwendig. Bei der Installation des Schuppens hat sich in unserem Gerätehaus Test gezeigt, dass das Gartenhaus auf einer sehr ebenden Bodenplatte aufgebaut werden sollte. Der Gartenhausboden ist wie bei den meisten Modellen nicht zwingend notwendig, bei Bedarf kann der Boden allerdings gegen einen Aufpreis dazu erworben werden. Das Gartenhaus wird wie die meisten Gerätehäuser aus Holz unbehandelt geliefert und sollte daher von Ihnen schnellstmöglich vor Sonne und Regen imprägniert werden. Zusätzlich empfiehlt es sich das Gerätehaus auf einem Konstruktionsgestell aufzubauen, damit schützen Sie die unteren Holzbohlen vor Feuchtigkeit.

Das Gerätehaus besteht aus 19 mm Blockbohlen welche zusätzlich mit dem FSC Siegel zertifiziert wurden. Zwei kleine Plexiglasfenster durchfluten das Gerätehaus mit Tageslicht und sorgen für ein angenehmes Raumklima.

Gerätehaus Test: Fazit

Unser GeräteGerätehaus Testhaus Test hat uns gezeigt, dass das traditionelle Blockbohlensystem ein sehr stabiles Gerätehaus ist, welches sie bei richtiger Pflege Langjährig nutzen können. Die Stabile Konstruktion ermöglicht eine Vielseitige Nutzung und versichert Ihnen einen festen Stand bei Unwettern. Der Preis ist unserer Ansicht nach angemessen, da Sie ein hochwertig verarbeitetes Gerätehaus mit einer hervorragenden Qualität erhalten.

Zum Amazon Angebot Gartenhaus Salzburg

Zurück zum Gartenhaus Vergleich hier!