Gartenhaus Reinigung

Gartenhaus Reinigung mit dem Nilfisk Consumer C

Zur Gartenhaus Reinigung von Ihrem Gerätehaus aus Kunststoff bzw. Metall empfehlen ich Ihnen den leistungsstarken Hochdruckreiniger Consumer C von Nilfisk.  Bei unserem Hochdruckreiniger Test hat sich das Produkt von Nilfisk bewehrt. Der kostengünstige Hochdruckreiniger von Nilfisk ist daher ein muss in jedem Haushalt. Der kleine Leistungsstarke Nilfisk ist eine wahre alternative zu den teuren Markengeräten.

nilfisk

 

Einsetzungsbereiche des Nilfisk Hochdruckreiniger Costumer C

In unserem Hochdruckreiniger Test hat sich herausgestellt, dass der Nilfisk vielseitig einsetzbar ist. Die verschiedenen Düsen ermöglichen es das Gerät für verschiedene Anwendungsbereiche zu verwenden. So können Sie kinderleicht Ihr Fahrrad oder Motorrad mit den verstellbaren Düsen reinigen. Der Hochdruckreiniger Test hat uns gezeigt, dass das Gerät super für die Reinigung eines Gartenhauses aus Kunststoff bzw. Metall geeignet ist.

Alltagstauglichkeit

Das Ger17916576ät hat in unserem Hochdruckreiniger überzeugt, da das Produkt Ideal für jeden Haushaltsgebrauch ist. Der kleine Hochdruckreiniger erzielt ein super Reinigungsergebnis und ist dazu verhältnismäßig geräuschlos. Alle Zubehörteile lassen sich an dem Nilfisk anbringen und gehen somit nicht verloren. Der Nilfisk Consumer c kann problemlos mit Regenwasser bzw. mitgefiltertem Brunnenwasser betrieben werden, somit wird die Gefahr vor hohen Wasserkosten gemindert. Mit einem Gewicht von 6,5 Kilogramm, kann der Nilfisk einfach transportiert werden. Die Maße 25.1 cm Länge 30,6 cm Breite und mit einer Höhe von 66cm kann der Hochdruckreiniger einfach im Gartenhaus verstaut werden.

 Funktionen und Ausstattung   Technische Daten  
Farbe blau, schwarz Tankkapazität 1 l
Schlauchaufbewahrung Ja max. Druck 120 bar
Automatische Stopp-Funktion Ja max. Fördermenge 440 l/h
Wasserfilter integriert max. Zulauftemperatur 40 ° C
Waschmitteldosiersystem Nein max. Aufnahmeleistung 1400 W
Adapter Gartenschlauchanschluss A3/4″ Ja Kabellänge 5 m
Plug ‘n’ Clean System Ja Schlauchlänge 5 m
Geräteseitiges Quick Connect Ja Netzspannung 230 V
Pistole mit Quick Connect Ja    
Ansaugschlauch Nein Maßangaben  
Pumpenmodell Aluminiumpumpe Gewicht 6,7 kg
Geeignet für Flächenreinigung Länge 28.0 cm
    Breite 25.0 cm
    Höhe 85.0 cm

 

Meine Erfahrungen mit dem Hochdruckreiniger

Der Hochdruckreiniger Conumer c von Nilfisk hat uns in jeglicher Hinsicht total überzeugt und ist ein ernstzunehmender Konkurrent zu den Markengeräten. Die Montage des kleinen Hochdruckreinigers ist kinderleicht und innerhalb von 15 min erledigt. Nach der Installation ist der Reiniger sofort einsatzfähig.

Der Hochdruckreiniger ist sehr Hochwertig verarbeitet und macht einen guten äußerlichen Eindruck. Die verbaute Aluminiumpumpe wirkt zuverlässig und macht einen super Eindruck. Mit einer Netzspannung von 230 V erzeugt die Pumpe einen Maximalen Druck von 110 bar. Dieser ist für den Haushaltsbedarf völlig ausreichend, somit ist eine Reinigung von Haushaltsgegenständen Problemlos möglich. Erst bei der Reinigung von hartnäckigem Schmutz an Hauswänden hat der Hochdruckreiniger leichte Probleme.

Allgemeine Hinweise zur Reinigung des Gartenhauses mit dem Hochdruckreiniger

Zur Reinigung des 17916575Gartenhauses sollten Sie auf einige allgemeine Hinweise zur Benutzung achten. Zur Reinigung empfehle ich Ihnen gereinigtes Wasser zu verwenden. Die Gefahr besteht, dass  bei Regenwasser verschieden Partikel nicht gefiltert werden und somit Beispielsweise in die Holzmaserung gepresst werden. Bei der Reinigung von Stein-Terrassen kann dieser Hinweis vernachlässigt werden. Achten Sie dazu darauf, dass die Stärke des Hochdruckreiniger auf das zu Reinigende Objekt angepasst ist. Ein weiterer Hinweis ist, dass Sie den Wasserfilter vor der Benutzung auf Sauberkeit überprüfen. Sollte der Filter verdreckt bzw. verstopft sein, droht die Gefahr, dass verschiedene Teile des Reinigers beschädigt werden.

So Reinigt man mit einem Hochdruckreiniger das Gartenhaus aus Holz

Bei der Reinigung des Gerätehauses aus Holz, sollten Sie mit dem Hochdruckreiniger besonders vorsichtig vorgehen. Bei zu starkem Wasserdruck bzw. falscher Entfernung besteht die Gefahr, dass die Maserungen der Außenwände beschädigt werden. Sie sollten daher das Gartenhaus mit einem Kärcher erst Reinigen, wenn sich bereits hartnäckiger Schmutz sich in der Holzmaserung Angesetzt hat. Sollte dies nicht der Fall sein, sollten Sie Ihr Gartenhaus lieber anderweitig reinigen. Mehr Informationen zur Richtigen Holz Reinigung für Ihr Gartenhaus erfahren Sie hier.

Sollte allerdings das Gartenhaus aus Holz stark verschmutzt sein empfiehlt es sich, den Hochdruckreiniger vorsichtig einzusetzen. Mit dieser Methode können Sie auch abstehende Farbüberreste von dem Holz entfernen. Achten Sie bei der Reinigung mit dem Hochdruckreiniger immer darauf, dass die Düse immer einen Mindestabstand von mindestens 1 Meter zur Reinigungsoberfläche hat. Bewegen sie nun den Hochdruckreiniger immer in Richtung der Maserung.

Nachdem Sie das Gartenhaus aus Holz von hartnäckigem schmutz befreit haben sollten Sie das Holz dringendst nach geringer Zeit imprägnieren. Ob Sie streichen ölen oder lasieren sollten erfahren sie Hier.

So reinigt man Gartenhäuser aus Kunststoff bzw Metall mit einem Hochdruckreiniger

Bei der Reinigung des Gerätehauses aus Metall bzw. Kunststoff ist auf einiges zu achten. Seien Sie sich bewusst, dass bei falscher Reinigung Teile des Gartenhauses beschädigt werden können. Achten sie deshalb darauf, dass die Reinigungsstärke auf das zu reinigende Objekt angepasst wird. Bei Gartenhäusern aus Metall besteht beispielsweise die Gefahr, das sich bei einer zu hohem Druck Teile des Lacks lösen, deshalb empfehle ich Ihnen bei der Reinigung immer einen Abstand mit der Düse von ca 70 cm zur Reinigungsoberfläche einzuhalten.

Bei der Reinigung von Gerätehäusern aus Kunststoff ist der Einsatz eines Hochdruckreinigers problemlos möglich. Destotrotz sollten Sie immer einen Abstand von ca 50 cm zur Oberfläche einhalten.

Rechtliche Situation

Ich weise Sie nochmals darauf hin, dass es sich hierbei um meine Erfahrungen aus meiner Vergangenheit handelt. Die Verantwortung zur Benutzung eines Hochdruckreinigers als Reinigungsmittel liegt deshalb bei Ihnen.